Willkommen bei ViaStoria

Gasse zwischen Weiden bei Gondo VS

Porträt

ViaStoria ist im April 2003 aus der Fachorganisation Inventar historischer Verkehrswege der Schweiz IVS heraus entstanden. Hinter der Gründung des neuen Betriebs ViaStoria stand die Absicht, das grosse Fachwissen der Organisation IVS über den Abschluss der Arbeiten am Bundesinventar Ende 2003 hinaus zu erhalten und weiterhin für die Erforschung, Sanierung und sachgerechte Nutzung der historischen Verkehrswege einzusetzen. Als Spin-off-Betrieb der Universität Bern mit einer engen Verbindung zur Abteilung für Wirtschafts- Sozial- und Umweltgeschichte des Historischen Instituts unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Rohr verfügt ViaStoria über direkte Beziehungen zur Hochschulforschung. Diese fliessen ebenso in die Tätigkeit der Fachorganisation ein wie die vielfältigen Kontakte zu Stellen der öffentlichen Verwaltung von Bund und Kantonen.

Die Stiftung ViaStoria – Stiftung für Verkehrsgeschichte fördert gemäss Statuten «die Forschung, Erhaltung und sachgerechte Nutzung der historischen Verkehrswege».

Als Mitglied des Fördervereins ViaStoria unterstützen Privatpersonen, Firmen und Institutionen die verkehrsgeschichtliche Forschung und die Umsetzung von Projekten zur Erhaltung historischer Verkehrswege. Darüber hinaus profitieren sie vom umfangreichen Angebot an Exkursionen, öffentlichen Veranstaltungen und Publikationen.