Beratung und Inventarisation

Neue Aargauerstrasse

Die Neue Aargauerstrasse bei Schönbühl BE; Steinbett aus dem 18. Jahrhundert

 

 

Bestandesaufnahme historischer Verkehrswege am Beispiel der Schweiz. Aufsatz von Cornel Doswald (PDF, 2MB)

IVS

Ein lebendiges Archiv der Verkehrsgeschichte Aufsatz von Cornel Doswald (PDF, 1.7 MB).

IVS-GIS (externer Link)

IVS-GIS Bedienungsanleitung (PDF)

Website des IVS (ASTRA) (externer Link)

Zwanzig Jahre Arbeit für ein einmaliges Unternehmen: Das Inventar historischer Verkehrswege der Schweiz

Das Inventar historischer Verkehrswege der Schweiz IVS ist ein weltweit einmaliges Unternehmen: Im Auftrag des Bundes erstellte ViaStoria eine kartografische und beschreibende Bestandesaufnahme aller Strassen und Wege, die aufgrund ihrer historischen Verkehrsbedeutung oder der erhaltenen historischen Bausubstanz von nationaler Bedeutung sind. Ende 2003 wurde die Inventarisierung abgeschlossen, 2010 ist das Inventar in Kraft gesetzt worden.

Das Inventar beruht auf Art. 5 des Bundesgesetzes über den Natur- und Heimatschutz (NHG) und steht in einer Reihe mit dem Inventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz (ISOS) und dem Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN). Es stellt ein Instrument zum Schutz und zur Erhaltung bedeutender Elemente unserer gewachsenen Kulturlandschaft dar, liefert aber auch der Verkehrsforschung und dem Tourismus wertvolle Grundlageninformationen.
http://www.viastoria.ch/images/Grafische_Elemente/Platzhalter10.gifDie Arbeiten haben Mitte der 1980er-Jahre begonnen; Ende 2003 ist das Werk gemäss Bundesauftrag abgeschlossen worden. Als weitere Schritte folgten 2007 die Vernehmlassung des IVS in den Kantonen und 2010 die Inkraftsetzung der Verordnung über das Inventar der historischen Verkehrswege der Schweiz (VIVS) durch den Bundesrat.

http://www.viastoria.ch/images/Grafische_Elemente/Platzhalter10.gifZukunftsaufgaben, die auf dieser Grundlage beruhen, sind die Einbindung des IVS in die Tätigkeit des Bundes und die Durchführung eines wirkungsvollen Vollzugs des Inventars durch die Kantone. Die Aufsicht über diese Aufgaben liegt ebenso wie die Publikation des IVS in Form eines geografischen Informationssystems (GIS) in den Händen des Auftraggebers, des Bundesamts für Strassen (ASTRA)

 

Die Methode und das Produkt

Das Bundesgesetz über Natur- und Heimatschutz (NHG) gibt bei Inventaren nach Art. 5 NHG die Einstufung in die drei Bedeutungskategorien national, regional und lokal vor. Die Bedeutung der IVS-Objekte entspricht einerseits der historischen Kommunikationsbedeutung einer Strecke, andererseits der Bewertung ihrer morphologischen Substanz, also der im Gelände noch zu erkennenden Spuren der historischen Verkehrswege. Nur die Verkehrswege von nationaler Bedeutung (aus historischen oder morphologischen Gründen) fanden in das Bundesinventar Eingang.
http://www.viastoria.ch/images/Grafische_Elemente/Platzhalter10.gifDer Topographische Atlas der Schweiz (sog. «Siegfriedkarte») vom Ende des 19. Jahrhunderts stellt die zeitliche Abgrenzung der Bearbeitung zur Gegenwart hin dar. Das auf diesem Kartenwerk verzeichnete historische Wegnetz wurde nach einer selektiven Analyse – unabhängig von einer späteren NHG-Einstufung – im Gelände begangen, und die vorhandene historische Substanz wurde festgehalten. Diese Aufnahme bildete die Grundlage für die Geländekarte, die einen Teil der IVS-Dokumentation darstellt.
http://www.viastoria.ch/images/Grafische_Elemente/Platzhalter10.gifMit Hilfe der historischen Literatur sowie alter Karten und Bilddokumente wurde parallel dazu die historische Kommunikationsbedeutung der Wegstrecken beurteilt. Die geschichtliche Recherche und der Geländebefund sind im beschreibenden Teil der IVS-Dokumentation zusammengefasst. Sie bilden gemeinsam die Grundlage für die Einstufung der einzelnen Verkehrswege nach NHG, die in der Inventarkarte kartografisch festgehalten ist.
http://www.viastoria.ch/images/Grafische_Elemente/Platzhalter10.gifEin Beirat aus Vertretern von interessierten Organisationen, Hochschulen, Behörden und Politik hat die Arbeit von ViaStoria begleitet und die Qualität des Produkts gesichert.

IVS Geländekarte

 

IVS Inventarkarte