Forschung

Stau am Gotthard in den 1930er-Jahren

 

 

Entwicklung der Raumüberwindung

Verkehrsentwicklung

Geleisestrassen

Trainbase

Siedlungsräume und Verkehrsnetze in römischer Zeit

Abgeschlossene Forschungprojekte

Die folgenden Forschungsprojekte sind bereits abgeschlossen:


Die Entwicklung der Raumüberwindung und Raumnutzung in der Schweiz

Dieses Projekt untersucht die Zusammenhänge zwischen Raumüberwindung und Raumnutzung, zwischen den langfristigen Entwicklungen von Verkehr, Raum und Erreichbarkeit.
Kontakt: Dr. Hans-Ulrich Schiedt, hans-ulrich.schiedt@viastoria.ch


Transformationsphasen der Schweizer Verkehrsentwicklung 17501910. Strukturen und Prozesse der Beschleunigung

Dieses  Forschungsprojekt zeichnet ein neues Bild der Vekehrsentwicklung im 18. und 19. Jahrhundert.
Kontakt: Dr. Hans-Ulrich Schiedt, hans-ulrich.schiedt@viastoria.ch


Erforschung von Geleisestrassen

Bis vor einigen Jahren galten Geleisestrassen gemeinhin als eine römische Wegform. Viele von ihnen waren aber, wie diese Untersuchung zeigt, bis ins 18. Jahrhundert im Gebrauch.
Kontakt: Guy Schneider, guy.schneider@viastoria.ch


Trainbase

Eine Datenbank zur Geschichte aller Schweizer Bahnunternehmen in den Jahren 1918 bis 1982.
Kontakt: Dr. des. Jonas Steinmann, jonas.steinmann@hist.unibe.ch, Dr. des. André Kirchhofer, andre.kirchhofer@hist.unibe.ch


Siedlungsräume und Verkehrsnetze in römischer Zeit
Die feinen Veränderungen und Entwicklungen der Strassennetze und der Siedlungsstrukturen in der römischen Zeit werden in diesem Projekt mit neuen methodischen Ansätzen untersucht.
Kontakt: Dr. Sabine Bolliger c/o Sekretariat ViaStoria, Kapellenstrasse 5, CH-3012 Bern, info@viastoria.ch